Der bintec H2-Rail ist die perfekte Kommunikationsplattform für alle Arten von Dienstleistungen auf der Schiene.

H2-Rail: Kommunikationsgateway für den Schienenverkehr

Zug-Land Kommunikation über LTE und WLAN

  • Multi-Service-Kommunikationsplattform
  • Mehrfache WWAN Verbindungen für die Zug-Land Verbindung
  • Erfüllt die EN50155 für Railway Anwendungen
  • Standortabhängige Betriebsarten, GPS gesteuert
  • Standardbasierte Service Isolierung
  • Eingebauter 4-Port Ethernet Switch
  • Integriertes WLAN mit HotSpot Gateway für Fahrgäste
Einführung

Der bintec H2-Rail Router ist eine Multi-Service Kommunikationsplattform für Straßenbahnen und Züge. Der Router bietet zuverlässige, redundanten LTE Breitband- und WLAN-Kommunikation mit Bandbreitenbündelung und weiteren Netzwerksicherheitsmechanismen.

Das Hardware Design entspricht den EU Vorschriften für Installationen in Nahverkehrs-, Hochgeschwindigkeitszügen sowie für Straßenbahnen und ist nach EN 50155 zertifiziert.

Der bintec H2-Rail stellt in Schienenfahrzeugen erweiterte Kommunikationsmöglichkeiten bereit. Das Gerät bietet nicht nur Konnektivität, sondern eine Vielzahl erweiterte Funktionen wie Redundanz mittels mehrere Mobilfunkverbindungen, Traffic-Priorisierung, Trennung von Diensten und dynamische Routingoptionen um unterbrechungsfreie und sichere Verbindungen im Fahrzeug zu realisieren.

Schnittstellen

Bis zu 4 x LTE/LTE-A Module

Ja, (Modell abhängig)

Bis zu 3 x 802.11ac WLAN (Client/AP)

Ja, (optional)

4 x 1 Gbit/s Ethernet mit M12 Anschluss

Ja

Serielle Konsole mit DB-9 Anschluss

Ja

Eingebautes GPS (NMEA) mit FME Anschluss

Ja, (optional)

72-110 oder 24 VDC Versorgung (M-12)

Ja

2 x N-Typ Anschluss für die LTE Module (MIMO)

Ja

2 x N-Typ Anschluss für die WLAN Module (MIMO)

Ja

Vorteile

Gleichzeitige Nutzung mehrerer WWAN
Bis zu 4 gleichzeitige LTE und/oder WLAN Verbindungen mit Bandbreitenaggregation und Loadbalancing um maximale Verfügbarkeit der Dienste zu garantieren.

Robustes Hardware Design
Robustes Design um extreme Vibrationen und Spannungsspitzen zu widerstehen, dies hilft den Wartungsaufwand zu reduzieren. Extremer Betriebstemperaturbereich.

Professionelles Netzwerkmanagement
Ein Cloud basiertes Netzwerkmanagement System erlaubt das einfache Ausrollen von Konfigurationen für eine ganze Fahrzeugflotte.

Scenarios

H2-Rail ist die perfekte Kommunikationsplattform für alle Arten von Dienstleistungen auf der Schiene. Das vielfache LTE-Modul mit fortschrittlicher Überwachung und Bandbreitenaggregation, Redundanzoptionen und hochmoderner Kommunikationssicherheit macht es ideal für kritische Hochverfügbarkeitsdienste.

Speziell für den Einsatz in der rauen Eisenbahnumgebung (mit bis zu 110 VDC Stromversorgung und extremen Umgebungsbedingungen) ausgelegt, unterstützt das Gerät einen breiten Temperaturbereich (-25 bis 70 ° C), verfügt über eine Antivibrationstechnologie und bietet garantierte Interoperabilität mit anderen Geräten an Bord.

Bei Onboard-Diensten kann die drahtlose Verbindung je nach Standort des Geräts als AP oder Client verwendet werden. Dies ermöglicht zusammen mit der verzögerten Ausschaltfunktion die automatische Aktualisierung von Inhalten in Depots.

Hohe Verfügbarkeit und maximale Redundanzkonfiguration

Hohe Verfügbarkeit und maximale Redundanzkonfiguration

Key Features
Breitbandanbindung durch mehrfache LTE Verbindungen
Verbessert die verfügbare Bandbreite und verbessert die Internet Verfügbarkeit durch bis zu 4 gleichzeitige LTE/LTE-A Verbindungen.

LTE Quad-SIM für Mobilfunkanbieter Redundanz
Redundanz wird durch zwei bzw. vier SIM Karten ermöglicht. Dies maximiert die Verfügbarkeit verschiedener Mobilfunkanbieter, z.B. wenn ein Anbieter nicht verfügbar ist oder beim Roaming.

2x WLAN (a/b/g/n/ac) für zahlreiche Gäste
Zwei WLAN Module (a/b/g/n/ac) verbessern die Performance bei einer hohen Anzahl von WLAN Teilnehmern. Die WLAN Module können auch als WLAN Client betrieben werden, um z.B. bei Einfahrt in einen Bahnhof die Bandbreite über die Verbindung zu einem lokalen WLAN AP deutlich zu erhöhen.

Optimiertes Hardware Design für Schienenfahrzeuge
Erfüllt die Anforderungen, die für Schienenfahrzeuge gelten und ist nach EN 50155, EN 50121-3-2, EN 301 511, EN 301 908-1, EN 45545-2 zertifiziert. Ein vibrationsfestes Design, ein zulässiger Temperaturbereich von -25 to 70°C und die Verwendung von robusten Schnittstellenverbindern (M12) runden das Konzept ab.

Kompatibel mit Standard Management Plattformen
Nahtlose Integration in 3th Party SNMP Management Tools. Darüber hinaus bietet bintec eine Cloud basiertes Management mit Autoprovision Funktionalität an. Zusätzliche Funktionalitäten um die Servicequalität, Verfügbarkeit entlang der Fahrstrecke zu analysieren.

Kontinuierliche Verfügbarkeit durch WAN-Bündelung
Gleichzeitige Nutzung aller WAN Schnittstellen (LTE, WLAN, Sat) um verschiedene Dienste über dedizierte Schnittstellen gezielt zu bedienen, zur Optimierung der Netzabdeckung oder zur Erzielung von hohen Datendurchsätze.

Sichere, isolierte Kommunikation von Diensten
Protokolle wie VRF, VLAN, QoS, Policy Routing und die Verfügbarkeit mehrere WAN Verbindungen ermöglichen das Dienste das gleiche Medium nutzen können obwohl dies getrennte Dienste auf Management Ebene sind.

Embedded GPS (NMEA): Kompatibel zu Drittanbietern
Perfekt für das Flottenmanagement und für standortabhängige Bildschirmwerbung. Der H2-Rail stellt GPS Daten nach NMEA Standard in Echtzeit zur Verfügung.

Standortabhängige (GPS) Funktionen
Dynamische Gerätekonfiguration basiered auf der GPS Position. Damit kann z.B. das WLAN entweder als AP während der Fahrt und bei Einfahrt in den Bahnhof als WLAN Client zum Datenabgleich und/oder zur Bandbreitenerhöhung konfiguriert werden

Bis zu 4 WWAN Schnittstellen (LTE-A/LTE/HSPA+/HSPA/EDGE)

  • Bis zu 4 Hardwaremodule (LTE oder WLAN)
  • 2 externe Antennenanschlüsse über Typ-N Anschluss pro Module

Gigabit Ethernet interfaces

  • 4 x 10/100/ 1000 BaseT Giga-Ethernet  Switch ( X-coded  M-12)
  • LEDs für jeden Port für einfache Fehlersuche bei der Installation
  • Unterstützt  Duplex, IEEE 802.3u link-speed auto-negotiation, VLAN und 802.1x

802.11ac WLAN

  • 802.11a,g,b,b,ac (2.4/5 GHz)  mit AP oder Client Mode
  • 2×2 MIMO Antennenanschluss über Typ-N Anschluss pro Modul
  • WPA, WPA2 Security. WMM QoS. Multi SSID

GPS interface

  • Aktive GPS Antennenanschluss mit FME
  • Anschluss und NMEA Protocol
  • 48 Kanäle, hohe Empfindlichkleit und WAAS Support

Abmessungen und Gewicht

  • Länge x Breite x Höhe: 186 x 483 x 43,6 mm (1U  rack)
  • Gewicht: ca. 3,3 kg
  • Flexible Installation: Rack oder horizontal

Betriebsbedingungen

  • Betriebstemperatur: -25 bis 70 ºC
  • Relative Feuchte: 5 bis 95%
  • Schock und Vibrationsfestigkeit (EN 61373

WLAN Funktionen

  • Hotspot Gateway
  • Integrierter WLAN controller um weitere APs zu managen
  • Standortabhängige Auswahl der Betriebsart (AP/Client)

IP Protokoll

  • ARP, ARP Proxy, MTU discovery, NAT, ECMP, BFD
  • Static & dynamic routing: RIP, OSPF, BGP, Policy based
  • Virtual Router Forwarding (Multi-VRF)

IP Services (IPv4)

  • DHCP (Server, Client, Relay), DNS, FTP, SFTP, SSH, Telnet, NTP
  • LDAP, Syslog, SCP client, TFPT server, DynDNS

Sicherheit

  • Zertifikate: CSR, SCEP, X.509v3, PKIX, LDAP revocation
  • Statische und dynamische Access Listen, Firewall basierend auf Sessions
  • DoS &DDoS Angriffserkennung

VPN Merkmale

  • IPsec Transparent Mode, Tunnel und DMVPNs
  • Presharded authentication, RSA, Zertifikate, MD5, SHA-1, SHA-2
  • Encryption; DES (56bit), 3DES (168bit), AES (128,192,256 bits)

Quality of Service (QoS)

  • Classification, Marking, Bandbreitenmanagement, bis 32 Klassen & 16 Queues
  • Strict policies (PQ), Low latency (LLQ), Through weight/class (WFQ,
    CBWFQ)
  • Open Link Aggregation (Standalone, VPN mode)

Besondere WWAN Funktionalitäten

  • Automatisches Hand-over bei Roaming oder schlechter Qualität
  • Erweiterte Verbindungsüberwachung (Paketfehler, Verzögerung, Jitter)
  • Bis zu 2 SIM Karten können dem Hand-over Mechanismus zugeordnet werden

Management

  • CCLI basierte Konfiguration und Speicherung als Textdatei
  • Zugriff für Benutzer und Gruppen konfigurierbar
  • AAA Unterstützung (RADIUS, TACACS+ kompatibel)
  • Cloud Management mit automatischer Provisionierung und Monitoring.
  • Unterstützung von NetFlow, RMON (V5/V6), SNMPv1, v2, v3, Syslog Managebar über SMS
  • Remote traffic capture über Wireshark

Bandbreiten Management

  • IPSec basiertes Bandbreiten Management (Open Link Aggregation Protocol)
  • Erhöhung der Bandbreite und Erhöhung der Verfügbarkeit
  • Anwendungs-Kontinuität bei SSL/https Verbindungen

GPS Funktionen

  • GPS geo-fencing für standortbasiertes dynamisches Verhalten
  • Standort basierte link/route Aktivierung
  • Standort basiertes Interface Management  (z.B. WLAN  als Client oder AP)

Zulassungen

  • Zertifizierungen: EN 50155, EN 50121-3-2, EN 301 511, EN 301 908-1, EN 45545