bintec W2002T-n: WLAN Access Point für Bahnanwendungen

bintec W2002T-n: Eisenbahn Access Point für WiFi-Dienste in allen Zügen

WLAN Access Point für Bahnanwendungen

  • WLAN Zugang für Passagiere und Mitarbeiter
  • Sichere, drahtlose Wagen-zu-Wagen Kommunikation
  • Erfüllt die strengen Bahnanforderungen nach EN50155-T3
  • Erweiterter Temperaturbereich -25 °C bis +70 °C
  • Robuste bahntaugliche M12 Anschlüsse
Einführung

Herzstück des mobilen Internetzugangs und des WLANs für Passagiere ist der bintec W2002T-n. Mit Erfüllung der Bahn-Norm EN50155-T3 ist dieses Gerät speziell für den Einsatz in Zügen konzipiert. Diese robuste Produktlinie ist für den Temperaturbereich (-25°C bis +70°C) ausgelegt und hat eine hohe elektromagnetische Verträglichkeit. Der WLAN Access Point eignen sich damit für Anwendungen, in denen mechanische Beanspruchung, Feuchtigkeit und Kondenswasser sowie Schmutz an der Tagesordnung sind. Und garantiert ein sichere, drahtlose Wagen-zu-Wagen Kommunikation.

Es unterstützt auch erweiterte Wi-Fi-Funktionen wie mehrere SSIDs mit unterschiedlichen Zugriffsebenen, logische Trennung und Prioritätssysteme. Es unterstützt auch den Load Balance zwischen mehreren LAN-Schnittstellen und verbessert die Benutzererfahrung durch automatisches Ausschalten des Funkgeräts, wenn keine Internet-Ausgabe erfolgt.

 

Vorteile

Zugangspunkt für Eisenbahnumgebungen
Der bintec W2002T-n ist ein geeigneter Zugangspunkt für Bahnumgebungen, der professionellen Verbindungen bietet, die Kunden auf verschiedenen Bändern Dienste bieten.

Professionelle Wi-Fi-Technologie
Es unterstützt Airtime-Fairness, Bandsteuerung, IAPP-Roaming (802.11f), 802.11e WMM und Bandbreitenbeschränkung per SSID und pro Benutzer.

Einfache, effiziente Verwaltung
Webkonfiguration (http / https), Telnet, SSH, SNMP, CAPWAP-Unterstützung von WLC im bintec-Router, Dime Manager (bis zu 50 Geräte), CNM.

WLAN-Controller im Lieferumfang enthalten
Im Master-AP-Modus können Sie bis zu 5 zusätzliche Access Points verwalten und konfigurieren.

Scenarios

Der bintec W2002T-n Access Point  wurde speziell für die Einhaltung der Eisenbahnvorschriften entwickelt und kann extremen Vibrationen und Temperaturen standhalten. Es enthält 2 Funkmodule und arbeitet gleichzeitig auf beiden 2,4 / 5-GHz-Bandbreiten. Darüber hinaus enthält es 2 LAN-Gigabit-Schnittstellen mit Funktionen wie Airtime Fairness und Band Steering zur Optimierung der Bandbreitennutzung über High- und Low-Range-Terminals. Das Gerät unterstützt auch 20/40 MHz Kanäle, Beamforming und ermöglicht die Konfiguration erweiterter Netzwerkparameter wie DTIM-Periode und Short Guard Interval. Der bintec W2002T-n enthält erweiterte Sicherheitsmechanismen, 802.11i für Benutzerauthentifizierung, ACLs und WIDS / WIPS. Sie können unter anderem die Anzahl der verbundenen Benutzer und die Bandbreite steuern und bis zu 32 SSIDs / VLANs für die Servicetrennung unterstützen..

Hohe Verfügbarkeit und maximale Redundanzkonfiguration

Hohe Verfügbarkeit und maximale Redundanzkonfiguration

 

Key Features

Zwei 802.11ac MIMO 2×2 Wi-Fi-Funkmodule
Zwei 802.11ac 2,4 / 5 GHz Funkmodule mit 2×2 MIMO ermöglichen es dem Gerät, Verbindungen zu Endgeräten herzustellen, die auf beiden Frequenzbändern arbeiten.

Client-Limitierung und Bandsteuerung
Sie können einen Schwellenwert für die maximale Anzahl der verbundenen Clients festlegen. Wenn dieser Schwellenwert erreicht ist, werden Clients zu benachbarten APs oder zum 5-GHz-Band umgeleitet, das normalerweise weniger überlastet ist.

Sicherheit durch ACLs / 802.11i / WIDS und WIPS
Schädliche Clients und APs, die in einer dynamischen Blacklist enthalten sind, werden an den WLAN Controller oder CNM gemeldet.

Verwendung von 20/40 MHz Kanälen
Er kann zwei 20-MHz-Kanäle zu einem 40-MHz-Kanal kombinieren und so die Übertragungsrate verdoppeln. Eine optimale Konfiguration des kurzen Schutzintervalls bietet eine vierfache Erhöhung der verfügbaren Bandbreite.

Hardware-Design für Eisenbahnen
Entwickelt für hohe Vibrationen und extreme Temperaturen (-25 ºC bis 70 ºC). Es verfügt über vollständige Zug-Zug-Zertifizierungen (einschließlich EN 50155, EN 45545-2, EN 50121-3-2).

SSID- und VLAN-Verkehrstrennung
Es unterstützt bis zu 16 SSID pro Funkmodul und bis zu 32 VLAN (802.1q). Sie können ein VLAN pro SSID zuweisen, um den Netzwerkverkehr zu unterscheiden.

Autonomer, kontrollierter oder Master-Betriebsmodus
Umfasst mehrere Betriebsmodi wie WLAN Access Point: autonom (Access Point, Client und Bridge), gesteuert und Master (bis zu 5 zusätzliche APs).

Ereignis- und Alarmbenachrichtigungen
Das Gerät sendet Informationen mit verschiedenen Sicherheitsstufen über Syslog-Client, SNMP-Traps und E-Mail-Warnungen.

Netzwerk- (Nachbar-) und Client-Überwachung
Detaillierte Überwachung der Funkschnittstelle: SSIDs, verbundene Clients, Signal / Noise, Übertragungsrate, Rx / Tx-Pakete.

Konfiguration und Bereitstellung mit minimalen IT-Ressourcen
Automatische Konfiguration von einem bintec-Router (WLC9 oder Colibri NetManager). Dies reduziert das Risiko von Konfigurationsfehlern in umfangreichen Bereitstellungen, wenn vorvalidierte Vorlagen verwendet werden.

Up to 4 concurrent WWAN Interfaces (LTE/HSPA+/HSPA/EDGE)

  • Up to 4 built-in hardware modules with LTE/HSPA+
  • 2 external antennas with 1 x Type-N connector per module
  • LTE/DC-HSPA+/HSPA+/HSPA/UMTS/EDGE/GPRS;LTE/EVDO/1xRTT(inquire about others)

Gigabit Ethernet interfaces

  • 4 x 10/100/ 1000 BaseT Giga-Ethernet switch (X-coded M-12 connector)
  • LEDs on each port for installation troubleshooting
  • Support duplex, IEEE 802.3u link-speed auto-negotiation, VLAN and 802.1x

802.11ac Wi-Fi interface

  • 802.11ac selectable band (2.4/5 GHz) with AP and client mode
  • 2×2 MIMO external antennas (type-N connector) per module
  • WEP, WPA, WPA2 security. WMM QoS. Multi SSID.

GPS interface

  • Active GPS antenna with FME and NMEA protocol
  • 48 channels, high sensitivity and WAAS support
  • Provision of local and remote information

Dimensions and Weight

  • Length x Width x Height: 186 x 483 x 43,6 mm (1U on a rack)
  • Approximate weight: 3.3 Kg
  • Flexible installation: rack and horizontal

Environmental specifications

  • Temperature: -25 to 70 ºC
  • Relative humidity: 5 to 95%
  • Shock and vibration resistance (EN 61373)

Specific Wi-Fi functions

  • Hotspot Gateway function for hotspot service support
  • WLAN controller function for Teldat’s built-in APs
  • Location-based dynamic function (AP or client)

IP protocol

  • ARP, ARP Proxy, MTU discovery, NAT, ECMP, BFD
  • RIP, OSPF, BGP, policy-based static and dynamic routing
  • Virtual Router Forwarding (Multi-VRF)
  • Multicast: IGMP (v1, v2, v3), PIM-SM, MSDP, MLD, MLDv2
  • PSLA service probes (delay, packet loss, jitter)
  • High availability: VRRP, TVRP (HSRP compatible)

Security

  • IPSec support in transport and tunnel mode (including DMVPNs)
  • Pre-shared authentication, RSA, Certificates, MDS, SHA-1
  • DES (56 bits), 3DES (168 bits), AES (128, 192 and 256 bits), IKEv1, IKEv2
  • Certificates: CSR, SCEP, X.509v3, PKIX, LDAP revocation
  • Static and dynamic access lists and session-based firewall
  • DoS/DDoS attack detection
  • IP Services
  • Telnet, DHCP, DNS, FTP, SFTP, and SHH server and client
  • NTP, LDAP, Syslog, SCP client. TFTP server
  • DHCP, dynDNS relay

Quality of Service (QoS)

  • Classification, marking, BW management, BW prioritisation and limitation
  • Up to 32 classes 16 queues per interface
  • Priority Queuing (PQ), Low latency (LLQ), by weight/type (WFQ, CBWFQ)

Specific WWAN functions

  • Automatic hand-over (passive and active probe-based detection)
  • Advanced link monitoring (packet errror, latency, jitter)
  • Quadruple SIM and module associated with the hand-over mechanism

Management

  • CLI configuration and storage in a plain text file
  • Assignment of user/group licenses
  • RADIUS and TACACS+ compatible AAA support
  • Netflow, RMON V5 and V9, SNMPv1, v2c y v3, Syslog support
  • Manageable via SMS
  • Wireshark-compatible remote traffic capture

Console interface and asynchronous serial port

  • DB-9 connector with proprietary pinouts (including adapter)
  • Type RS232, N81
  • Default speed 9600 bps. Maximum speed: 115200 bps

Load balancing and bandwidth aggreagation (OLA)

  • Open Link Aggregation Protocol
  • Intelligent IPSec-based load balancing aggregation mechanism
  • Aplication continuity and per-session load balancing

Advanced GPS functions

  • GPS geo-fencing for location-based dynamic behavior
  • Location-based link/route activation
  • Location-based interafce management (such as Wi-Fi as client/AP)

Onboard environment ruggedness and power supply protection

  • 72-110 VDC or 24 VDC power supply
  • Certifications: EN 50155, EN 50121-3-2, EN 301 511, EN 301 908-1, EN 45545
  • 20 W consumption, screw-on connectors (M-12, type-N and FME)